Sex in der Sauna

Ein sehr schönes Saunaerlebnis hatte ich vor nicht allzu langer Zeit ganz hier in der Nähe. Da wir beide Urlaub hatten beschlossen mein Schatz und ich mal wieder in die Sauna zu gehen. Gesagt getan. Es waren nicht sehr viele Leute da und was mich etwas überraschte fast nur junge Paare. Nach einigen Saunagängen zogen wir uns in den Whirlpool zurück um etwas auszuruhen. Mit uns saßen dort noch zwei andere Paare. Ich legte meinen Arm auf um meine Freundin und streichelte mit der Bewegung des Wassers ihren Nippel. Es dauerte nicht lang da drehte sie ihren Kopf zu mir rüber und flüsterte mir ins Ohr: "Ich glaub ich bin ganzschön geil" 😉 Sie begann so unauffällig wie möglich meinen längst harten Schwanz zu massieren. Das ging ein paar Minuten so, bis es wieder eine Pause gab. Sie sagte zu mir, lass uns doch mal woanders hin gehen. Also standen wir auf und ich ging mit meinem noch halb steifen Schwanz zur Treppe. Dem grinsen des einen Päärchens konnte ich entnehmen, dass sie genau wussten was abging. Wir suchten einen Raum in dem wir mit dem weiter machen konnten wobei uns der Whirlpool gestört hatte. Schließlich fanden wir einen kleinen Raum, ganz versteckt in einer Ecke. Wie gemacht für uns dachte ich. Es war ein Meeresklimaraum, mit sanfter Musik, ca. 28°C und vielen Nieschen. Wir setzen uns und ich begann schon an ihren Nippeln zu saugen und fing langsam an sie zu fingern. Gleichzeitig wichste sie meinen Schwanz. Erst langsam, aber je tiefer und schneller ich sie fingerte umso schneller wurde sie auch. Als nächstes kniete ich mich vor sie legte ihre Schenkel auf meine Schultern und verwöhnte sie mit meiner Zunge. Jetzt hätte ich schon abspritzen können, als ich merkte wie nass sie war. Sie flüsterte wieder leise: "Lass mich mal was für dich tun." Also setzte ich mich wieder neben sie und ließ meine Eichel durch ihre Zunge verwöhnen. Dabei massierte sie sanft meine Eier. Ich war schon kurz vorm kommen als sie sagte: "Und jetzt fick mich!" Sie setzte sich auf mich und mein praller Schwanz glitt nur so in sie herein. Sie fickte mich, während ich abwechselnd ihre Titten und den Kitzler massierte. Dann war es endlich soweit und ich spritze eine gigantische Ladung Sperma in sie hinein. Als sie von mir abstieg, tropte der Saft schon wieder auf meinen noch harten Schwanz. Sie drehte sich um und leckte ihn schön sauber. Gerade damit fertig ging die Tür auf und das Paar vom Whirlpool kam herein. Wir grinsten uns an, standen auf und gingen erstmal duschen. Es war kaum zu übersehen, dass mein Sperma noch aus meiner Freundin lief, während wir unsere Handtücher gepackt haben.

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeGeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!